Skulptur in der runden Geschichte

 In Koordination

Skulptur in der Runde. Eine Art von Skulptur, bei der die Figuren vollständig dreidimensional dargestellt werden und nicht auf einem flachen Hintergrund (im Gegensatz zum Relief) angebracht sind. Die wichtigsten Arten von Skulpturen in der Runde sind Statuen, Büsten und Skulpturengruppen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen der Skulptur in der runden, freistehenden Skulptur, wie z.B. Statuen, die nicht (außer eventuell am Sockel) an einer anderen Oberfläche befestigt sind, und den verschiedenen Reliefarten, die zumindest teilweise an einer Hintergrundfläche befestigt sind. … Das Sonnenrelief ist eine auf das alte Ägypten beschränkte Technik.

Skulptur in der Runde. Eine Art von Skulptur, bei der die Figuren vollständig dreidimensional dargestellt werden und nicht auf einem flachen Hintergrund (im Gegensatz zum Relief) angebracht sind. Die wichtigsten Arten von Skulpturen in der Runde sind Statuen, Büsten und Skulpturengruppen.

Im Laufe der Geschichte wurde die Skulptur vor allem als Monumentalkunst verwendet. Die frühesten Skulpturen sollten „Magie“ liefern, um den Jägern bei ihrer Suche zu helfen. Später, als sich die Zivilisation entfaltete, nahm die Skulptur die Form von Göttern oder alten Königen an. Im 15. Jahrhundert schmückte eine Skulptur biblischer Helden die Straßen. Militärische Siege wurden von den alten sumerischen Bildhauern dargestellt. Noch heute werden große Schriftsteller oder Politiker in Parks oder Regierungsgebäuden mit Bildnissen geehrt.

Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search